Intelligenter Lautsprecher Test demonstriert die Vernetzung den Geräten
Intelligenter Lautsprecher Test demonstriert die Vernetzung den Geräten
Intelligenter-Lautsprecher-Test.de
Intelligenter-Lautsprecher-Test.de

Amazon Echo -ein intelligenter Lautsprecher- 

Testbericht von Amazon Echo:

 

Lautsprecher Qualität/ Klangerlebnis

 

Intelligenter Lautsprecher zum Musik hören geeignet?

 

Mit Hilfe der Lautsprecher von Amazon Echo kann man über Spotify, TuneIn, Amazon Music und anderen Musikstreaming-Diensten Songs hören. Die kleine Box mit einer Höhe von 23,5 cm hat eine solide Soundqualität und schafft durch 2-Zoll-Hochtöner und 2,5 Zoll-Woofer mit einem Reflex-Port eine vernünftige Raumausleuchtung. Das Musikerlebnis wird gemindert durch einem blechernen Klang bei höherer Lautstärke und auch die tiefen Bässe sind kaum vorhanden. Insgesamt ist das Klangerlebnis nicht überzeugend. Andere Bluetooth-Lautsprecher haben da deutliche Vorteile.  Amazon Echo bekommt 5 von 25 Punkten im intelligenten Lautsprecher Test.

 

Intelligente Funktionen

 

Ist Amazon Echo mit Sprachsteuerung Alexa ein guter Alltagshelfer und smarter Assistent?

 Über die Sprachsteuerung Alexa interagiert Amazon Echo mit seinen Nutzern und beantwortet auf eine angenehme Weise Fragen wie: Wann kommt die nächste Bahn? oder Wie lange hat der Supermarkt um die Ecke auf? Oder: Wann ist mein nächster Termin?  Darüber hinaus kann man ein Taxi / Uber  oder eine Pizza per Sprachbefehl über Amazon Echo bestellen. Der Lieblingsradiosender wird auch sehr rasch von Alexa gespielt. 

 

Der Vorteil ist: Es gibt weniger Umwege wie Recherchen im Internet, Sendersuche usw. und Sie werden in der Kommunikation mit ihren Liebsten oder in wichtigen Aufgaben nur kurz unterbrochen.

Interessant ist auch die zügige Antwort von Wissensfragen: Wie hoch ist der Berliner Fernsehturm oder Kölner Dom? Wie groß ist Nürnberg oder Leipzig? Dies sind nur einige Beispielfragen. Um ein breites Spektrum an Serviceleistungen abzudecken, arbeitet Amazon mit einigen Partnern wie BMW, Mytaxi, Deutsche Bahn, Bild und Tagesschau zusammen. Zum Beispiel die Zusammenfassung der Tagesnachrichten sowie ein Wetterbericht zu jeder beliebigen Zeit hilft im Alltag. Mit Alexa Voice Service können auch Lampen, Thermostate und weitere kompatiblen Geräte von Philips Hue, Innogy, Netatmo, WeMO und weiteren gesteuert werden. 

Aus der Sicht von Amazon dient die Box zum Zweck des schnellen Einkaufens auf der eigenen Plattform. So können Sie bequem die Lieblingsprodukte erwerben.

 

Die künstliche Stimme von Alexa kommt einer menschlichen Stimme schon sehr nahe. Die Entwicklungsabteilung von Amazon arbeitet weiterhin intensiv an der Nachahmung von der perfekten menschlichen Stimme und kann vorläufig bessere Ergebnisse als die Mitbewerber Siri (Apple) und Cortana (Microsoft) vorweisen. Die deutsche Stimme von Alexa klingt angenehm.

Erfahrungen aus Amerika bestätigen den tatsächlichen Nutzen der Box und machten Amazon Echo zu einem bisher noch unterschätzten Helfer im Smart Home Bereich.

 

 

 

 

Amazon Echo mit Alexa - der Spion im Wohnzimmer?

 

Amazon Echo ist mit sieben Mikrophonen  ausgerüstet, um Befehle von allen Winkeln im Raum in normaler Lautstärke zu hören und zu bearbeiten. Zum verarbeiten der Befehle braucht die Box WLAN, was natürlich auch einen reibungslosen Datentransfer ermöglicht. Das sind zweifelsfrei gute Voraussetzungen, um Personen abzuhören, jedoch sind auch handelsübliche Smartphones mit Mikrophon- und Wlanzugang ausgestattet. Dazu sind die meisten Smartphones mit einer guten Kamera ausgerüstet und werden nah am Körper getragen, was einen Abhörvorgang natürlich erleichtert. Insgesamt ist es ein bekanntes Problem. Amazon verspricht, dass alle Gespräche ohne direkten Befehl für die Box nur 3 Sekunden gespeichert und dann gelöscht werden und direkte Befehle wie "Alexa, wie wird das Wetter am kommenden Wochenende?"  über Wlan in die Cloud zur Bearbeitung überführt werden. Der Datenaustausch wurde auch vom bekannten c't Magazin (Magazin für Computer und Technik) überprüft und es wurde festgestellt das kein Datenaustausch ohne Befehl mit der Cloud stattfindet. 

Es ist davon auszugehen, dass alle Befehle mit dem Startwort Alexa  gesammelt und analysiert werden und anhand dieser Informationen der Nutzer die zugeschnittene Produktwerbungen serviert bekommt, denn Amazon interessiert sich weniger für die ganz privaten Daten sondern möchte mit Amazon Echo einen weiteren Weg zum entspannten Einkaufen bieten. Dennoch muss sich jeder dem Risiko bewusst sein, eventuell ein sehr transparenter Amazonkunde zu werden und private Daten weiterzugeben.Im Vergleich zu den anderen verfügbaren Lautsprechern ist Amazon Echo in den intelligenten Funktionen ungeschlagen und bekommt 25 von 25 Punkten. Wir freuen uns schon auf das Konkurrenzprodukt Google Home, um den Vergleichsmaßstab anzupassen.

 

Design / Form

 

Die kleine schwarze Säule von Amazon passt in jedes Wohnzimmer und fällt mit einer Höhe von 23,5 cm im Standby-Modus nicht wirklich auf. Wird die Säule durch das Codewort „Alexa“ aktiviert, leuchtet der obere Rand bläulich und man erkennt den Betriebszustand von Amazon Echo. Insgesamt ist das Design sehr schlicht gewählt und kann sich problemlos in jede Zimmereinrichtung integrieren. Das Zusatzgerät Amazon Dot ist sehr kompakt gestaltet, in etwa wie ein Rauchmelder. Das Gerät ist in schwarz und weiß erhältlich. Insgesamt bekommt das Produkt Amazon Echo beim Design / Form 15 von 25 Punkten. 

 

 

Preis / Leistung

 

Amazon hat das Ziel den Einkauf auf der eigenen Plattform zu erleichtern und hat den Preis deshalb auf sehr niedrige  180 € angesetzt. Amazon Prime Kunden bekommen zusätzlich 50 € Rabatt.

Amazon Echo ist seinen Preis wert und man sollte berücksichtigen, dass das intelligente Produkt durch die Anwendungen auch besser wird und sehr schnell lernt.  In der Kategorie Preis/Leistung erhält das Produkt 20 von 25 Punkten. 

 

Fazit zum Lautsprecher Amazon Echo:

Der intelligente Lautsprecher Amazon Echo bietet ein gutes Sounderlebnis und kann über Wlan mit verschiedenen Geräten kommunizieren. Die deutschsprachige Sprachsteuerung Alexa dient als smarter Assistent im Alltag und kann auf intelligente Weise einige Aufgaben, wie das Recherchieren im Internet nach Wissensthemen, übernehmen. Das Sammeln und Speichern von Daten ist kritisch zu sehen und macht den Nutzer zum transparenten Kunden von Amazon.

Insgesamt bietet der Lautsprecher Amazon Echo ein gutes Gesamtpaket und kann den Alltag erleichtern. Auch die unzähligen Erfahrungsberichte aus den USA bestätigen, dass man nach dem Erwerb Amazon Echo nicht mehr missen möchte. Insgesamt erhält das Produkt  66 Punkte im Lautsprecher-Test.

 

Sie können diesen Link zum Bestellen nutzen:

 

das Amazon Echo in Schwarz

 

Amazon Echo im Test

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© intelligenter-lautsprecher-test.de